Archiv der Kategorie: Allgemein

Spontane Entscheidungen… Teil 1

… sind nach wie vor die Besten! In meinem Fall jedenfalls !!

Ich bin nachlässig, und überlege meinen Blog nicht doch wieder  zu Blogger zu verschieben! Dort gefällt mir die Aufteilung und die Bedienung einfach besser. Aber wie gesagt ich überlege noch. Das nur vorweg. Ich überlege noch!

Kommen wir zu den Spontanen Entscheidungen:

Ich geb es zu ich gehöre auch zu denen die unzählige Zettelchen und Bildchen unbedingt aufheben muss. Sie liegen immer und überall herrum. Auf die Idee diese ganzen kleinen Schätzchen in ein Buch zu kleben bin ich bisher nicht gekommen! Iris von Filomanic Blog hat dann diesen Interessanten Artikel gepostet ( LINK) gepostet! Und was soll ich sagen… ich bin verfallen! Noch am selben Tag habe ich mir mein erstes Smashbook bestellt!

Ich habe mich für den Orangen entschieden. Für´s erste! Es gibt verschiedene Farben und jede Farbe hat anders gestaltete Seiten!

Hier mal ein paar Bilder vom Innenleben:

leider finde ich nicht mehr den Link zu diesem Text, ich fand ihn so passend, deswegen musste er mit rein ^^ (Bild anklicken)

Postkarten von Postcrossing  —> auf der linken Seite eine aus HongKong, rechts aus Russland und Polen.

Meine bisherige Lieblingsseite, ich liebe Schmetterlinge! Die Postkarte auf der rechten Seite ist aus den Niederlanden. Auch über Postcrossing.

Jugendweihe Reise 1994….in die ewige Stadt

Das Zweite Smashbook habe ich auch schon bestellt, diesmal in Pink, übrigens gibt es zu jedem Smashbook einen Stift, mit dem man schreiben gleichzeitig kleben kann. – vorne Schreiben hinten kleben —wie genial!!! Hier ist es noch orginal verpackt!

Soviel erstmal zum Smashbook. Die Sticker , Smashbooks usw. kann man hier Dani Peuss oder hier Scrapbook-werkstatt bestellen.

Advertisements

ich werd mutig und verpasste Gelegenheit

tadaaa, ich bin wach!  schon wach, nach nur 4 Stunden Schlaf. Kurzer Rückblick auf gestern. Mein Bruder hatte gestern Hochzeit. Ich hatte immer etwas Angst vor diesem Tag und vor allem vor blöden Sprüchen das ich Single bin. Es war nicht so schlimm, eigentlich hat niemand was gesagt. Um die Tradition mit dem Brautstrauß fangen bin ich auch gekommen, ich wollte da sowieso nicht mitmachen! Aber für den Fall das ich doch hätte mitmachen müssen und das Ding evtl auch gefangen hätte, den passenden Spruch hätte ich parat gehabt:  „so jetzt müsst ihr mir nur noch Einen ( Mann) suchen“ Ich glaube das wäre angkommen. ^^ 
Eigentlich hatte ich gedacht das ich wie zu jeder dieser Feiern wieder still und beobachtend auf meinem Platz sitzen bleibe und darauf warte das die Zeit vergeht. jetzt bin ich sehr übrrascht das ich es geschafft habe mich zu ein paar Leuten zu gesellen und zu quatschen. Ich muss sagen mir ist das nie leicht gefallen, auf andere Leute zuzugehen und auch nur „hallo“ zu sagen selbst wenn ich diese leute schon Jahre lang kenne. Ich bin praktisch den ganzen Tag von einem Tisch zum anderen und habe mich nett unterhalten. Sogar noch bevor ich angefangen habe Aperol zu trinken!!  Die 23 kg weniger haben mein Selbstwertgefühl… oder was auch immer …. scheinbar mächtig gepusht. ^^ Was soll ich sagen, ich arbeite daran. Und es geht mir gut! Es gab schon schlechtere Tage.
Ich ärgere mich trotzdem das ich da einen Gelegenheit verpasst habe: Also. zu vorgerückter Stunde fangen Hochzeitsgesellschaften ja bekanntlich an die Seltsamsten Dinge zu tun. Ich hab bei der Polonaise (wie verdammt schreibt sich das jetzt??) mitgemacht. Vor mir dieser Typ — Aussehen: OK – gut! mehr als Ok! Größe: groß ! Perfekt! ( ich bin selber 1,82 groß)  Hobby: das selbe wie ich. ^^ Gut ich mach´s kurz: nach der Polonaise sollte jeder mit seinem Hintermann/ hinterfrau tanzen  … und ich blöde, lass mir diese einmalige Gelegenheit entgehen!  Schau Ihn an und sage “ Ich kann nicht tanzen, wir lassen das lieber! “ Ich meine der hätte mir MIR getanzt … und ich ?  man, man das verdient doch schläge!!!!  Das hätte dem Abend noch das i- Tüpfelchen ausgestzt! Jetzt bleibt es eben ein i ohne Tüpfel!!!

Man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

Vor 10 Minuten hatte ich noch garnicht die Lust was zu schreiben, gut in 10 Minuten kann sich ja auch viel ändern. Jetzt schreibe ich doch einen. Viel langweiliger als die Näh- und StrickBlogs die ich mir eben angesehen habe, kann mein Blog ja auch nicht sein… Ich hab ja Urlaub, da soll ja alles ganz entspannt zugehen… Locker- lässig – palimm- palimm… warum auch nicht.                                    Ein großes Vorhaben, konnte ich bisher in die Tat umsetzen: Ich habe endlich die Koppel für meine Pferde herrichten können, damit die beiden endlich wieder unter dem Sternzelt schlafen können. Sonst hatte ich die Koppel schon immer im März fertig.  Morgen beginnt die „heiße – Kuchen – Back- Phase“. Kuchen für die Hochzeit von meinem Bruder. Außerdem sind morgen die Fingernägel dran, die ich seit zwei Wochen intensiv züchte und mit Nagelöl einreibe. Im letzten Blog hab ich versprochen das ich die neuen Schuhe vorstelle, das werde ich dann doch nicht tun, so toll, wie ich am Anfang dachte sind die dann doch nicht. Ich denke das ich sie nach der Hochzeit bei Ebay einstellen werde.  Ich konnte heute nachmittag der Versuchung nicht wiederstehen mir noch eine ICE Swatch zu kaufen, in weiß mit schwarzem Ziffernblatt. Das wäre dann die dritte, nach der Giftgrünen und der Lila Farbenen. Naja noch schwanke ich mir das Parfüm „Daisy“ von Marc Jacobs zu kaufen, ist immerhin nicht billig, aber es riecht so verdammt gut … und ein sehr entscheidenenderFaktor: ich muss darauf nicht niesen, wie bei anderen Parfums… Ich überlege noch…. aber letztendlich: Man gönnt sich ja sonst nichts 😉

zwei F´s – filzen und Filofax

Oh Gott!! Ich bin nachlässig! Wann habe ich das letzte mal in meinen Blog geschrieben? Meine Güte… muss eine Ewigkeit her sein! Gibt´s was neues? Nur ein paar Kleinigkeiten…. Zur Zeit bin ich wieder in einer experimentellen Phase! Neu dazu gekommen ist jetzt das TrockenFilzen. ich meine das ist echt NEU! WOOOOHOOOO!!! Nein es ist nicht so aufregend wie man sich das so denkt, aber man kann seinen Frust ein bißchen abbauen. Das ist so: Frau nimmt ein Plätzchenausstecher nach Wahl (Herzen, Osterhasen, Blumen, oder was auch immer) packt da eine Ladung Filzwolle rein nimmt eine Filznadel und sticht drauf los! So wie bei einer Vodoopuppe. Ist wirklich befreiend! man möchte es nicht glauben! Mal ein Foto vom Endprodukt.

Weiter geht´s. Ich bin tatsächlich besessen! ich hab´s geahnt! Filofax Nummer 4 ist eingezogen! Diesesmal ein Däne! Er war ein Sonderangebot, Modell Metropol in gelb , naja es ist mehr so ein orange, oder was auch immer…das Papier ist cotton cream ^^   jedenfalls ist er passend zum Job! Ich bin noch dabei ihn einzurichten.  Ich schreibe meine Arbeitszeiten auf, mache mir kleine Notizen. in den nächsten Tagen kommen noch die Scannercodes von den Handscannern dazu.  Ich will mir die Schritte für die verschiedenen Abrechnungsmodelle aufschreiben. damit ich die endlich mal beisammen habe und nicht ständig suchen muss! Hier mal zwei Bilder, das obere Foto zeigt übrigens recht schön die Orginal Farbe.

Der Schedische A4 Chameleon wächst und gedeiht, auch hier bin ich in der experimentellen Phase… ich hab mal ein wenig mit Open Office rumprobiert, mir einige Dinge zu basteln, z.B. eine Art Urlaubsplan… in dem ich auch eintrage auf welchen Touren/Bezirke ich fahre. Ich gebe zu, es ist noch nicht ausgereift, aber ich arbeite an der Optimalen Lösung, auch hier gibt´s ein Bild:So bis hierher war es das erstmal…. im nächsten Blog Bilder von meinen neuen LAMY Füllern und tollen neuen Schuhen ^^ …. naja und was mir sonst noch einfällt..

… der Schwede von Filofax…

eine Bilderschau

Ich hätte ja nicht gedacht das ich jetzt noch einen dritten Filofax brauche. Naja brauchen tue ich ihn ja nicht so unbedingt, aber … der kleine Teufel auf meiner Schulter hat gesiegt. Wie ja schon erwähnt, habe ich mir bei einer Sonderaktion von Filofax Schweden einen A5 Chameleon in spring green bestellt. Diese Aktion läuft übrigens immernoch. Mitte vergangener Woche kam er auch schon, schick verpackt.

Irgentwie fasst er sich total toll an, und liegt praktisch in der Hand. Ich weiß das sich das komisch anhört. Das Register ist in schwarz, irgentwie total stylisch, gefällt mir wirklich sehr gut!  Außerdem sind die Seiten für Notizen kariert, das mag ich sehr gerne, weil ich lieber auf karierten Papier schreibe.

Nebenbei habe ich mit bei Filofax Deutschland noch ein Register und ein paar Einlagen bestellt. Das war auch eine Sonderaktion, die scheint aber schon abgelaufen zu sein.

Naja, dann habe ich mir in der vergangen Woche bei McPaper ein paar Stifte und Smiliessticker zugelegt.  In einem anderen Laden habe ich Klebeband mit Schmetterlingen gefunden.

So, und heute hatte ich endlich ein bißchen Zeit mich um das innenleben, meines kleinen Schweden zu kümmern. Zum einen hab ich mir drei Bilder ausgedruckt, die gefallen mir im Moment einfach …

Und nun, zum guten Schluss, noch ein Bild vom Metropol (Personal), den ich ja zur Zeit nutze, hier habe ich meinen Urlaub mit diesem „Schmetterlings – Klebeband“ markiert.

Tja, jetzt liegt der Chameleon neben mir und warten praktisch darauf, beschrieben zu werden…. und das werde ich auch machen 🙂

…Du hast Dich aber verändert ….

… genau das ist der Satz den ich immer hören wollte, seitdem ich den neuen Job habe. „Du hast Dich aber verändert!“ Ja, äußerlich stimmt das schon, ich hab in den letzten Monaten gute 20kg abgenommen. Komisch ist nur, das ich überhaupt nicht finde das ich mich verändert habe. Im Inneren bin ich doch immernoch die Gleiche. Mit den selben Gefühlen und Selbstzweifeln wie ich sie auch vor meinem Jobwechsel hatte. Oder schafft es mein Kopf einfach nicht meinem Körper zu folgen? Ich wollte immer das jemand diesen Satz zu mir sagt, das es jemanden auffällt.

Aber jetzt wo mir jemand diesen Satz gesagt hat, da traue ich dem Braten nicht mehr ganz. Und da sind sie wieder diese kleinen Zweifel. Wenn mir jemand ein Kompliment macht, dann vermute ich gleich wieder einen Hintergedanken. Wer macht mir schon ein Kompliment? Eigentlich taten das (früher) immer nur Leute die wieder irgend etwas von mir wollten. In genieße es durchaus mal ein Kompliment zu bekommen, ich genieße es für ein – zwei Augenblicke, bevor sich wieder der kleine Teufel auf meiner Schulter befindet. „Moment“ war da nicht doch so ein leichter sarkastischer Unterton? Vielleicht kann ich jetzt etwas besser damit umgehen, als vielleicht vor zwei Jahren.

Komisch komisch … ich mache mir heute wieder zu viele Gedanken.

Filofax – drei punkt null

ich hab´s schon wieder getan, ich konnt nicht anders. Ich hab mir gestern noch einen Filofax bestellt. Aus Schweden, den Chameleon , auch wieder A5  Format. In spring green, weil ja bald Frühling ist. Ich merke das mir der Metropol (personal)  für meine täglichen kleinen „Tagebuch“ Einträge, echt zu klein ist.

wie man hier eben unschwer erkennen kann. Und ich hab mich nur auf das wesentliche beschränkt.  Leider  schaffe ich es nicht kleiner zu schreiben. Obwohl ich mir Mühe gebe. Ich hatte mir die TimeTable Einlagen mitbestellt, ich finde die ganz praktisch um meine Arbeitszeiten zu notieren.  Die Seite habe ich nochmal geteilt, so bekomme ich 2 Wochen auf eine Seite.

Der Sketch A5 leistet mir gute Dienste, bei der Hochzeitsplanung für meinen Bruder. Selbst meine Mutter benutzt ihn, um darin ihre Ideen, zu notieren. Wer was für einen Kuchen backen soll. Gästeliste, Geschenkideen, Spiele usw. usw. Und genau hier liegt auch der Grund warum ich mir eben noch einen Filo zugelegt habe.  Der Sketch liegt praktisch öffentlich im Wohnzimmer. Ich kann da eben keine privaten Gedanken usw. eintragen. Eben nichts was ein bißchen persönlich ist. Und Irgentwie gefällt mir der Gedanke später zwischen die verschiedenen Modellen wechseln zu können. Morgen werde ich mich mal auf die Suche nach ein zwei passenden Stiften machen. Ich mag Füller ja ungemein, und ich denke das meine Schrift damit auch ein wenig sauberer aussieht und nicht so geschmiert und gekritzelt. Mal sehen was ich so finde. den Metropol werde ich auf jeden Fall mitnehmen, um zu sehen ob der Neue auserwählte Stift auch in die Schlaufe passt….

  ……to be continued…..